1927: Begrüßung von Herzog Wilhelm V. und seiner jungvermählten Gattin Renate von Lothringen bei deren Friedberg Besuch.
 

1929: Ungezählte Menschen erlebten den großen Festzug anläßlich der Erstaufführung der “Föhre von Friedberg”.
 


1929: Friedberger Bürger, welche das Spiel von der “Föhre von Friedberg” mitgestalteten.
 

1929: Szene aus dem “Die Föhre von Friedberg”. Die damalige Freilichtbühne hinter dem Volksfestplatz. Zu sehen die Schergen bei der Verurteilung und Friedbergs Bürgermeister als Zeuge.
 

1950: Eingang zur Gewerbeausstellung, die in vier großen Zelten beim Volksfestplatz zu sehen war.
 

1950: Ein Festzeuge in Plakatform.
 

1952: Erster Präsident der Faschingsgesellschaft Fridperchia Friedrich Marquard und Herma, die erste Faschingsprinzessin.
 

1970: Verdienter Mitarbeiter, längst Ehrenmitglied, Peter Schlecht, ist mit 92 Jahren ältestes Verkehrsvereins-Mitglied – hier bei der Ehrung.
 

1977: Foto-Wettbewerb des Verkehrsvereins. Bei der Arbeit, die Jury (von links): Adolf Ziegler,Ursula Hatzold, Robert Aufschild, Josef Segmüller und Fritz Schmid.

1978: Das im Jahr 1978 von Kunstmaler Adolf Ziegler für den Verkehrsverein geschaffene Signet und seine Geschichte.

1980: ”Heiters, lebensfrohes Friedberg”,schönster Festzug des letzten Jahrzehntes vereinigte 800 Teilnehmer aus 90 Vereinen.

1983: Bestens besucht war beim Volksfest stets der Kindertag, vom Aktivring zusammen mit dem Verkehrsverein gestaltet.

1983: Präsident Hans Altmannshofer hält beim Vereinsmeier-Ball für verdiente Vereine der Stadt, den Trachtenverein, das THW und den Fischerverein, besondere Geschenke parat.

1988: Jährlich beim Volksfest: Zeltmesse von Geistl. Rat Heinzpeter Schönig.

1989: Letztes Einsatzgespräch mit Landrat Dr. Körner und Stellvertreter Hans Böller vor dem Abmarsch.

1993: Gewichtige Geschenkkörbe gab es für die Losgewinner beim Nachmittag der alten Bürger im Festzelt.

1995: Riesenrad auf dem Festplatz

2002: 1. Friedberger Seifenkistenrennen in der Friedberger Altstadt.

2003: 1. Maibaum in der Friedberger Altstadt.

2003: 2. Töpfermarkt in Friedberg